Nächste Runde für Sportentwicklungsplanung Oranienburg

Am 19. Februar 2015 fanden in der Stadt Oranienburg mehrere Workshops mit Vertretern von Sportvereinen, Vertretern der Schulen und Kitas und
sonstigen sozialen Infrastruktureinrichtungen sowie allen Bürgerinnen und Bürgern, die an Sport und Bewegung Interesse haben, statt.

Im Rahmen der Veranstaltung stellte das Forschungsteam um Prof. Dr. Jürgen Rode von der Universität Potsdam die zentralen Ergebnisse der aktuellen
Sportentwicklungsplanung für die Stadt Oranienburg vor. In den Workshops wurden Potenziale zur Entwicklung der Sport- und Bewegungsstrukturen in der Stadt Oranienburg diskutiert und durch Ideen und Vorschläge aus der Praxis bereichert. Welche Impulse können für die zukünftige Entwicklung der Sportvereine gegeben werden? Was sind die inhaltlichen und infrastrukturellen Voraussetzungen für die Qualitätsentwicklung hin zu »Bewegungsfreundlichen Schulen« und »Bewegungskitas«?

Die Auswertungen, Ergebnisse und Erkenntnisse liefern konkrete Impulse für die Erarbeitung der zukünftigen Sportentwicklung in den nächsten zehn Jahren in der Stadt Oranienburg.

Ziel der Sportentwicklungsplanung für Oranienburg ist es, Menschen zu einer aktiveren Lebensgestaltung zu bewegen und durch eine bedarfsorientierte Planung tragfähige Grundlagen für vielfältige sportliche Betätigungen in Oranienburg zu schaffen.