Know-how für Europa: Polnische Politiker informieren sich über INSPO-Arbeit

You are currently viewing Know-how für Europa: Polnische Politiker informieren sich über INSPO-Arbeit

Sportentwicklungsplanung ist nicht nur bei deutschen Kommunen und Gemeinden ein gefragtes Thema: Auch bei polnischen Politikern stößt die wissenschaftliche Arbeit des Instituts für kommunale Sportentwicklungsplanung (INSPO) auf großes Interesse bei der Überlegung, wie die Entwicklung der sportlichen Infrastruktur die Bedürfnisse der Bevölkerung berücksichtigen kann und zukunftsfähig wird.

In Potsdam informierten sich Czesław Fiedorowicz, Vorsitzender des Landtages der Wojewodschaft Lubuskie, Marek Cieślak (Landkreisrates Żary) und Ireneusz Brzeziński (Stadtverwaltung Żary) über die Chancen und Möglichkeiten der Sportentwicklungsplanung. Das INSPO zeigte zu diesem Thema Beispiele aus der Praxis und erklärte die Arbeitsmethoden auf dem Weg zur Fertigstellung eines Sportentwicklungsplans.

 

Quelle/ URL: https://www.esab-brandenburg.de/nc/ueber-uns/aktuelles/aktuelle-meldung/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=560&cHash=f7bc585ca32e04f3e33e6acc3841755b