Sportentwicklungsplan für den Berliner Stadtbezirk Reinickendorf

You are currently viewing Sportentwicklungsplan für den Berliner Stadtbezirk Reinickendorf

Mit der Erstellung eines integrierten Sportentwicklungsplans geht der Bezirk Reinickendorf die Herausforderungen der steigenden Bedarfe im Schul-, Vereins- und individuellen Sport an. Das Institut für kommunale Sportentwicklung (INSPO) an der Fachhochschule für Sport und Management Potsdam der Europäischen Sportakademie Land Brandenburg erstellt im kooperativen Verfahren mit Verwaltung, Politik sowie Bürgerinnen und Bürgern bedarfsgerechte Handlungsempfehlungen mit einem Planungshorizont bis zum Jahr 2030. Für die Erstellung ist eine ausführliche Erhebung und Analyse des Bezirks nötig. Die gedeckten und ungedeckten Anlagen wurden in Form eines Sportstättenkatasters durch das INSPO erhoben und ausgewertet. Der Bauzustand und die Barrierefreiheit der Anlagen sind einer Datenbank hinterlegt. Diese dient als Grundlage für die Bestands-Bedarfs-Bilanzierung. Wesentliche Ziele der Sportentwicklungsplanung im Bezirk Reinickendorf sind die qualitative und quantitative Verbesserung der Flächenangebote sowie die Identifikation besonders entwicklungsfähiger Grün- und Verkehrsflächen.