Tagung zum Thema “Sport und Bewegung im Alter” in Köln

You are currently viewing Tagung zum Thema “Sport und Bewegung im Alter” in Köln

Am 26./27. September fand im Deutsches Sport- und Olympiamuseum Köln die 6. Tagung der Marie-Luise und Ernst Becker Stiftung statt. Ausgerichtet wurde die Tagung zum Thema: „Sport im Alter- Zwischen Sitzkreis und Supermarathon“., Köln. Michael Barsuhn vom INSPO hielt einen Vortrag zum Thema: „Auf den demografischen Wandel reagieren – Sportentwicklung und Sportentwicklungsplanung in den neuen Bundesländern“.

 

Tagungsprogramm:

10.00 – 10.15 Uhr Tagungseröffnung

Dr. Petra Becker und Marie-Luise Becker, Stiftungsvorstand

10.15 – 11.00 Uhr KEY NOTE

Sport und Bewegung in einer Gesellschaft des langen Lebens

Dr. Christoph Rott, Institut für Gerontologie, Universität Heidelberg

 

Gesellschaftliche Aspekte von Sport im Alter

11.00 – 11.45 Uhr Zahlen, Daten, Fakten – Wer treibt Sport in welchem Alter?

Ute Blessing-Kapelke, Deutscher Olympischer Sportbund

11.45 – 12.00 Uhr Pause

12.00 – 12.30 Uhr Auf den demographischen Wandel reagieren Sportentwicklung und Sportentwicklungsplanung in Deutschland

Michael Barsuhn, Universität Potsdam, Professur für Sportpädagogik

12.30 – 13.00 Uhr Körperliche Aktivität für ältere Erwachsene: Die Empfehlungen des Gesundheitssystems

Dr. Enrico Michelini, TU Dortmund, Institut für Sport und Sportwissenschaft

13.00 – 14.00 Uhr Mittagspause

 

Neueste Erkenntnisse aus der Wissenschaft

14.00 – 14.45 Uhr Wie trainiert man den älteren Körper?

Neueste Erkenntnisse aus der Trainingswissenschaft

Tobias Morat, Deutsche Sporthochschule Köln

14.45 – 15.30 Uhr Erhalt von sportlicher Expertise im Alter:

Was wir von älteren Spitzensportlern lernen können

Prof. Dr. Jörg Schorrer, Universität Oldenburg, Institut für Sportwissenschaft

15.30 – 15.45 Uhr Pause

15.45 – 16.30 Uhr Motive und Einstellungen im Seniorenleistungssport am Bespiel leistungsorientierter Leichtathleten

Dipl. Sportlehrerin Silke Keller, Sportinstitut der Universität Hildesheim

16.30 – 17.15 Uhr Die Relevanz sozialer Strukturen für ein sportliche aktives Alter(n)

Prof. Dr. Ilse Hartmann-Tews, Institut für Soziologie und Genderforschung, Deutsche Sporthochschule Köln

ab 17.30 Uhr für alle Interessierten Führung durch das Dt. Sport & Olympia Museum

ab 19.30 Uhr Abendveranstaltung mit Dinner Speech

Geschichte des Seniorensports in Deutschland im Kontext der Veränderung der Altersbilder

Prof. Dr. Andreas Luh, Institut für Sportwissenschaft, Ruhr-Universität Bochum