Forschung am Institut für kommunale Sportentwicklungsplanung

Das Institut für kommunale Sportentwicklungsplanung (INSPO) e. V. erforscht die unterschiedlichen Facetten von Sport und Bewegung in der Gesellschaft. Ein wesentlicher Schwerpunkt fokussiert das Sport- und Bewegungsverhalten unterschiedlichen Alters- und Zielgruppen in Städten, Gemeinden und Landkreisen. Analysegrundlage hierfür bilden repräsentative Bevölkerungsbefragungen. In diesem Kontext erfolgt der systematische Aufbau einer Benchmarkdatenbank. Darüber hinaus richtet sich ein aktueller Forschungsschwerpunkt des INSPO auf Kooperationen und Netzwerke an der Schnittstelle von Sport- und Stadtentwicklung. Gefördert durch den Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung (vhw) e. V. werden mittels Fallstudien Kooperationen zwischen Akteuren der Stadtentwicklung (u.a. Kommunalverwaltung und –politik) sowie Akteuren des Sports (u.a. Sportvereine und –verbände) in verschiedenen Städten untersucht. Auf dieser Grundlage werden Handlungsempfehlungen für den Auf- und Ausbau von Kooperationsbeziehungen abgeleitet.